Blog

Happy Birthday – Bubblegum Burzel-Keks

small 21. August 2014 by Persis @ yumlaut.de | Filed under AnlÀsse, Dekowerkstatt, Was & Wie.

Bubble Gum Birthday Mini Cake @http://yumlaut.de

Ist euch mal aufgefallen, dass die halbe Welt im Sommer Geburtstag zu haben scheint? Bereits seit Mitte Juni komme ich aus dem Geschenke verpacken, Karten ausfĂŒllen und StĂ€ndchen singen kaum noch heraus. Es gibt nur eine typische Geburtstags-Tradition, die ich mir in den warmen Monaten gern verkneife: die Torte. Erstens stehe ich im Sommer nicht gern am heißen Backofen, und zweitens habe ich immer etwas Angst, dass mir Fondant und SahnefĂŒllung in der Hitze davonschwimmen. Trotzdem – so ganz ohne was SĂŒĂŸes unterm Arm mag ich bei Geburtstagskindern auch nicht nicht aufkreuzen. Und genau deshalb existiert dieses niedliche, dreistöckige Zuckerwerk aus Keks und Buttercreme. Robuster als eine Sahnetorte und schneller weggeputzt, als man „Happy Birthday“ sagen kann.

  • Kaugummi-Geburtstagstörtchen:
  • Runde MĂŒrbeteigplĂ€tzchen (gebacken nach diesem Rezept)
  • Rosa Fondant
  • Honig oder ZuckerrĂŒbensirup als Fondantkleber
  • Puderzucker fĂŒr die ArbeitsflĂ€che
  • Pflanzenfett fĂŒr die HĂ€nde
  • Rosa und weiße Zuckerstreusel
  • Bubblegum-Buttercreme:
  • 75g Butter, zimmerwarm
  • 110g Puderzucker
  • 1 El Milch
  • Âœ Tl Flavor Fountain Bubble Gum (LorAnn Oils)
  • Werkzeug:
  • 3 runde Keksausstecher in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen (ca. 8, 6 und 4cm Ø)
  • Blumen-PrĂ€gestempel (Torten Dekorieren Heft 74)
  • Spritzbeutel + offene SterntĂŒlle (Torten Dekorieren Heft 1)
  • Rollholz + Pinsel
  • 1 PĂ€ckchen rosa Tortenkerzen + Kerzenhalter aus Zucker

Bubble Gum Birthday Mini Cake @http://yumlaut.de

Schritt eins: Die ArbeitsflĂ€che dĂŒnn mit Puderzucker bestĂ€uben. Die HĂ€nde und das Rollholz leicht mit Pflanzenfett einreiben. Fondant einige Minuten elastisch kneten; anschließend ca. 3mm dick ausrollen. Mit dem PrĂ€gestempel ein Muster in den Fondant drĂŒcken und dieses dann mit den Keksförmchen ausstechen. Die Kekse hauchdĂŒnn mit Kleber bepinseln. Die Fondantaufleger vorsichtig mit den HĂ€nden andrĂŒcken. Die Kekse einige Stunden aushĂ€rten lassen.

Bubble Gum Birthday Mini Cake @http://yumlaut.de

Schritt zwei: Die weiche Butter in eine RĂŒhrschĂŒssel geben. Den Puderzucker hinzusieben. Beide Zutaten mit dem Handmixer glatt aufschlagen. Danach erst die Milch, und zum Schluss das Bubble Gum Flavor unterrĂŒhren. Das Frosting in einen Spritzbeutel mit SterntĂŒlle geben. Einen Keks ohne Fondant mit etwas Creme verzieren und einen Keks mit Fondant obenauf legen. Die Zuckerstreusel in eine kleine Schale geben und die Kekse in den Streuseln wĂ€lzen.

Bubble Gum Birthday Mini Cake @http://yumlaut.de

Schritt drei: einen Kerzenhalter aus Zucker mit Kerze bestĂŒcken (die Kerze eventuell etwas mit einem Messer kĂŒrzen). Von unten leicht mit Fondantkleber einpinseln und auf den kleinsten Keks kleben. Die drei Kekse zum Servieren entweder lose ĂŒbereinander stapeln oder fĂŒr einen besseren Halt mit Fondantkleber (oder Resten des Frostings) aufeinander befestigen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Hilfreicher Tipp: Statt des Bubble Gum Flavors könnt ihr natĂŒrlich auch rosa Pastenfarbe und Vanille-Extrakt nutzen oder etwas Erdbeermarmelade in das Frosting rĂŒhren. Das sollte ebenfalls eine schöne FĂ€rbung ergeben.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Hallo, ich bin Persis und im Netz normalerweise auf Yumlaut anzutreffen. Auf meinem Blog wird sehr oft gebacken und noch viel öfter gekrĂŒmelt. Schaut doch mal bei mir vorbei, ich spendiere auch ‘ne Runde Kekse!

Das Blog | Bei Facebook | Bei Pinterest | Bei Instagram

← Previous

Tags: , , ,