Blog

Kessys herbstliche Eulen-Kekse

small 31. Oktober 2013 by Kessy | Filed under Allgemein, Dekowerkstatt, Rezepte, Was & Wie.

Photo 2013.10.30. 16 01 12

Bunt verzierte Kekse, die auch noch super lecker schmecken. Damit kann man aus einfachen Butterkeksen einen kleinen Augenschmaus zaubern. Die Farben sind individuell verĂ€nderbar und da das Ausstechen ganz einfach ist, freuen sich bestimmt auch die Kleinen, wenn sie mithelfen dĂŒrfen.
Ihr benötigt einen ovalen bzw. eierförmigen Ausstecher und einen kleinen Kreisausstecher – alternativ könnt ihr euch ein Oval auf ein StĂŒck Pappe malen, ausschneiden und auf den Fondant ĂŒbertragen, dann am Rand entlang schneiden. Statt des Kreisausstechers könnt ihr auch einen runden Verschluss verwenden. Zum Verzieren die Schablonen aus der Ausgabe 31 sowie etwas „Royal Icing Mix“ und Lebensmittelfarben. Ich habe Gelfarben verwendet: Violet, schwarz und Peach.
Zuerst die Kekse backen – das lĂ€sst sich auch ganz wunderbar ein paar Tage im Voraus machen, denn in Blechdosen verpackt halten sie sich ca. 2 Wochen.

Photo 2013.10.30. 16 11 55
FĂŒr ca. 15 StĂŒck:

250 g Mehl
125 g Butter
125 g Zucker
1 Ei

Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker cremig rĂŒhren (mit dem Schneebesen oder HandrĂŒhrgerĂ€t), dann das Ei und evtl. gewĂŒnschtes Aroma dazu geben. Nach und nach das Mehl darĂŒber sieben und einkneten. Ist die gesamte Mehlmenge verarbeitet, den Teig rasch verkneten (nicht zu lang bearbeiten, sonst wird er Teig spĂ€ter spröde und trocken) und zu einer Kugel formen. Diese in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde im KĂŒhlschrank ruhen lassen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Ofen auf 165 Grad Umluft vorheizen. Dann auf einer mit Mehl bestĂ€ubten ArbeitsflĂ€che ca. 3-4 mm dick ausrollen und Kreise ausstechen. Meine haben einen Durchmesser von 7 cm. Auf unterste Schiene einschieben und ca. 7 Minuten backen. (herausnehmen BEVOR die RĂ€nder braun werden) Sofort vom heißen Blech gleiten und auskĂŒhlen lassen.

Photo 2013.10.29. 10 40 39

1. Zuerst einen Kreis (etwas kleiner als der Keks) aus dem lila Fondant ausstechen.
2. Dann aus dem orangenen Fondant Ovale ausstechen und die obere Spitze fĂŒr die Ohren abkappen.
3. Das Oval mit etwas Zuckerkleber oder Wasser aufkleben.

Photo 2013.10.29. 12 16 22
4. Jetzt aus dem hellblauen Fondant kleine Kreise ausstechen.
5. Vom Kreis unten eine Scheibe abkappen, dafĂŒr den ovalen Ausstecher verwenden.
6. Etwas Royal icing mit schwarzer Lebensmittelfarbe anrĂŒhren, die Schablone auflegen und mit royal icing auffĂŒllen, vorsichtig abziehen und trocknen lassen.
7. Den Kreis aufkleben.
8. Aus schwarzem Fondant kleine Kreise ausstechen und daraus die FlĂŒgelchen schneiden, diese aufkleben.
9. Aus weißem und schwarzem Fondant die Augen und die Nase formen und aufkleben.

Photo 2013.10.29. 12 30 19
10. Jetzt fehlen nur noch Details, nach Lust und Laune kleine Herzchen (oder Punkte, Steifen, alles was gefÀllt) auf den Bauch kleben und einen kleinen Ast unter die Eule kleben.
Wie ihr euren Fondant und Zuckerkleber selber herstellen könnt, erfahrt ihr auf meinem blog (klick hier: Fondant, Kleber)

Photo 2013.10.30. 15 21 59

Extratipp: Wer mag, kann vor dem Backen noch ein Loch in jeden Keks stechen und spĂ€ter daran ein kleines BĂ€ndchen befestigen, so habt ihr gleich hĂŒbsche AnhĂ€nger fĂŒr eure TĂŒrdeko oder Zweige.
Und jetzt wĂŒnsche ich Euch eine ganz tolle Woche,
sĂŒĂŸe GrĂŒĂŸe, Eure Kessy

Photo 2013.10.30. 16 23 58

Ihr findet mich auch unter:

← Previous

Tags: , , , , , , ,